Affiliate Marketing ist tot-Lang lebe Affiliate Marketing

19. Januar 2014 by admin

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass muss ich nun doch mal meinen Blog wiederbeleben, der schon zu lange im Winterschlaf war.

Die dargestellten Ausführungen stellen dabei meine private Meinung dar und stehen in keinerlei Zusammenhang mit meinem Arbeitgeber.

Nun zum Thema: Seit einigen Wochen geistert durch die Online-Gemeinde Affiliate Marketing würde sterben oder wäre bereits tot. Dazu kann ich sagen, dass dies meiner Meinung nach nicht der Fall ist. Ganz im Gegenteil denke ich, dass das Grundprinzip also erfolgsabhängige Vergütung immer mehr nachgefragt werden wird, wenn es um das Thema Performance bzw. Abverkauf geht. Was sind aber nun die Probleme des Affiliate Marketings in der letzten Zeit ?

Ich sehe hier verschiedene Punkte, die zu der derzeitigen Situation geführt haben. So ist z.B. die sogenannte Professionalisierung zu nennen, die nun schon so lange gefordert wird und nun scheinbar umgesetzt wurde. Dabei haben allerdings leider zu viele Marktteilnehmer darunter z.B. prominente Affiliate Netzwerke das Thema Professionalisierung nur begrenzt verstanden. Dort wurde und wird Professionalisierung gleichgesetzt mit möglichst hohem Profit in möglichst kurzer Zeit. Alles was also nicht unmittelbar Profit abwirft wird nicht umgesetzt oder eingestellt. So werden auch Kunden zunehmend in Segmente eingeteilt und sich nur auf die Kunden konzentriert die unmittelbar Profit abwerfen und alle anderen Kunden, die “nur” Zukunftspotential haben überhaupt nicht oder nur unzureichend betreut. So wird also ein fundamentaler Bestandteil der Marktwirtschaft und zwar das Thema Investitionen völlig vernachlässigt. Wenn alle Firmen so denken würden gäbe es keine Fabriken oder längerfristigen Projekte mehr wo erst mal investiert werden muss, um dann in ein paar Jahren Profit abzuschöpfen. Wie man es anders und meiner Meinung nach richtig macht zeigt mal wieder Google. Google steigt gezielt in Zukunftsmärkte ein, die vermutlich erst Jahre später Profit abwerfen. So wurde z.B. jüngst ein großer Dienstleister im Bereich Hausautomation übernommen. Nicht weil dort schon die großen Gewinne winken aber dieses Thema sicherlich in 5-10 Jahren spätestens sehr relevant sein wird. Am Erfolg von Google sieht man also aus erster Hand, dass sich auch längerfristige Investitionen bezahlt machen. Dieses Thema ist aber auch im Bereich Mitarbeiterentwicklung, Technik und Aufbau von längerfristigen Partnerschaften mit Publishern/Agenturen zu beobachten. Ich erlebe es immer wieder, dass ich gerade Mitarbeitern von Affiliate Netzwerken Schulungen geben muss wie der Markt, die Technik usw. funktioniert bis man überhaupt eine sinnvolle Diskussion führen kann. Daran sieht man, dass hier scheinbar gespart wird und neue Mitarbeiter nicht richtig geschult werden, um Affiliate Marketing richtig umzusetzen. Leider taucht das Thema aber auch bei Personen auf, die schon länger dabei sind, was ich ehrlich gesagt nicht verstehen kann. Zudem fehlen aus meiner Sicht technische Innovationen der Netzwerke, die dem Kunden und/oder dem Publisher helfen mehr Umsatz zu generieren und neue Potentiale aufzudecken. Dies gilt aber ebenso für relativ neue Themen z.B. Social Media. Ich sehe derzeit kaum innovative Publishermodelle in diesem Bereich, der eigentlich ein enorm hohes Potential hat. Dies kann man aber auch auf andere Bereich übertragen. Viele gehen immer noch und immer mehr nach dem Motto vor: Lass uns ein paar Gutscheinpublisher fragen und dann läuft das Programm schon. Es muss von jedem Netzwerk im Prinzip die Frage beantwortet werden warum das Netzwerk existiert und welchen Mehrwert es bietet. Einfach nur Statistiken und Auszahlungsmechanismen anzubieten ist dabei bei weitem nicht genug. Natürlich sind unter den Netzwerken aber auch positive Beispiele wie affilinet und financeads zu finden, die meines Wissens nach derzeit keine Mitarbeiter entlassen.

Da sind wir nun auch beim aus meiner Sicht größten Problem derzeit: Die persönliche Beziehung zwischen Netzwerke/Agentur und Publisher. Affiliate bedeutet Partner aber von Partnerschaft ist oft nicht viel zu merken, wenn man sich mit Personen aus der Branche unterhält. Auch hier gilt immer mehr das Prinzip: Bringt mir der Publisher sofort was ? Falls nicht wird nicht mehr mit ihm gesprochen oder mal geschaut, ob er vielleicht ein innovatives Modell gefunden hat neue Umsatzpotentiale zu erschließen. Wie auch im privaten Leben benötigt eine gute Beziehung viel Geduld, Verständnis und Wissen über die Bedürfnisse des Gegenüber und manchmal halt auch sehr viel Zeit. Obwohl ich nicht mehr ganz so intensiv wie früher im Bereich Affiliate aktiv bin fällt mir zudem auf, dass auch kaum neuen Personen von Netzwerken und/oder Agenturen in den Vordergrund treten und neue Ansätze/Ideen vorstellen, Blogs zum Thema Affiliate aufstellen, mitdiskutieren, usw. Man sieht eigentlich immer die üblichen Verdächtigen wie Karsten Windfelder, Markus Kellermann, Tibor Bauer, Marcus Tandler. usw. die sich zu aktuellen  Themen äußern. Obwohl ich diese Personen alle sehr schätze sind hier auch mal neuen Vordenker gefragt, die das Thema Online und Affiliate Marketing nach vorne bringen wollen und nicht direkt fragen: Was bringt mir das morgen ?

Um noch einen anderen Punkt zu beleuchten möchte ich auch noch ein paar Worte zum Thema Betrug im Affiliate Marketing verlieren. Ja es ist richtig, dass es immer schon Betrug gab und vermutlich auch geben wird aber einfach zu sagen: Die alten Betrugsmethoden funktionieren nicht mehr und deswegen stirbt Affiliate ist aus meiner Sicht nicht richtig. Es gibt mehr als genug bestehende und sicherlich auch neue Möglichkeiten ein Affiliate Programm auf legale Art und Weise sehr erfolgreich zu machen und dazu gehört dann auch zu wissen worauf man achten muss und wer ggf. nicht korrekt handelt. Aber auch dies kann ich nur wissen, wenn ich Personen an mich binde, die genau wissen worüber sie sprechen und dies auch den neuen, unerfahrenen Leuten vermitteln.

Zusammengefasst kann ich also nur sagen, dass ich der Meinung bin, dass Affiliate wieder zu seinen Wurzeln zurück muss und die Marktteilnehmer verstehen müssen, dass Affiliate Marketing ein komplexer, langfristig angelegter Vertriebskanal ist, der zwar einen hohen Pflegeaufwand verursacht aber wenn richtig eingesetzt erhebliches Vertriebspotential bietet.

In diesem Sinne viele Grüße und auf viele spannende weitere Affiliate Jahre. :)

Michael

DEVK/Jochen Schweizer Porsche Event

26. Mai 2010 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
zwar etwas spät dran aber hier mein Bericht zum kürzlich erfolgten DEVK/Jochen Schweizer Event.
Die DEVK und Jochen Schweizer mit Unterstützung durch metaapes hatten die besten Affiliates des jeweiligen Programmes zu einem exklusiven Porsche Fahrsicherheitstraining geladen.
Der Event begann für mich persönlich mit einer längeren Reise ins schöne Bad Mergentheim

Um auch den Vorabend bereits gut zu verbringen traf ich mich mit Michael Kruse von ad:c media, Gerrit von redvertisment und Dino von CJ.
Nach einer kurzen Nacht ging es dann auf zur Teststrecke und wir freuten uns alle schon sehr auf die kommenden Ereignisse.

Nachdem wir auch unsere geschätzten Partner von abilicom (Pascal) und teleint (Stefan) getroffen hatten, sahen wir auch schon die Jochen Schweizer Gruppe.
Sie wurde natürlich wie üblich angeführt von der Königin der Erlebnisgeschenke Inga II. ;-)

Nach einer kurzen Einführung durch die Instruktoren ging es dann auch schon alsbald los.
Wir fingen an verschiedene Porsche-Typen durch ein High-Speed Oval zu steuern, wichen verschiedenen Hindernissen aus und verbesserten unsere Kurven- und Bremstechnik.
Der Höhepunkt war natürlich der Porsche GT3, den man wohl nur als Rennmaschine bezeichnen kann. ;-)
Am Ende des Tages mussten wir das Gelernte in der Praxis anwenden und ein Rennen auf Zeit fahren. Leider gelang unserem Sieger Pascal nicht der Gesamtsieg gegen die anderen Gruppen aber auch so hatten alle Teilnehmer hoffentlich viel Spass.
Mehr Fotos gibt es bald auf der metapeople/metaapes Facebook Seite und hier im Blog.
Über Kommentare zum Event würde ich mich sehr freuen.
Die DEVK, Jochen Schweizer und metaapes hoffen, daß es allen Teilnehmern gefallen hat.
Vielen Dank an dieser Stelle an die DEVK und Jochen Schweizer.
Viele Grüße
Michael

Abschied von WOTR

3. April 2010 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
bin leider etwas spät dran aber wollte mich natürlich auch bei Marcus und fridaynite für die immer lustigen, spannenden, verrückten, lehrreichen und lustigen Sendung von Webmasters on the Roof bedanken.
Schade, daß die Sendung nun eingestellt wird aber vielleicht gibt es zumindest mal bei speziellen Anlässen ein kleines Comeback. :-)
Viele Leute und ich selbst würden sich darüber sicherlich sehr freuen.
Viele Grüße.
Michael

5 Jahre metaapes, dmexco und Stammtisch

15. Oktober 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
wie der Titel des Posts schon verrät bin ich seit kurzem schon 5 Jahre bei den metaapes. Wie sagt man immer so schön: Zeit für eine kleine Rückschau und einen Ausblick in die Zukunft.
“Hier ist Dein Platz und Deine Login-Daten stehen auf diesem Blatt.” So oder so ähnlich fing am 01.10.2004 alles an. Wir waren zu Viert bei den metaapes und zusammen genommen mit metapeople waren wir zu 13 Leuten. Heute arbeiten allein bei den metaapes mehr als 13 Leute und bei metapeople bereits über 80 Leute.
Viele schöne, schlimme, lustige, traurige und bemerkenswerte Sachen sind in den letzten fünf Jahren passiert. So erinnere ich mich z.B. an den ersten Affiliate Stammtisch mit ca. 20 Personen. Da war die Organisation mit einem Anruf erledigt. Dies sah dieses Jahr bei über 300 Teilnehmern schon sehr viel anders aus. ;-) Natürlich erinnert man sich auch an viele Kollegen, die heute noch da sind oder leider nun woanders ihr Glück versuchen. Sie haben auch diese fünf Jahre sehr geprägt und ohne sie wäre dies alles in dieser Form wie es heute ist nicht möglich gewesen. Da ihr eh wisst wer Ihr seid lasse ich die Namen an dieser Stelle mal raus aber danke Euch sehr für die schöne Zeit. ;-) Durch Euch ist und bleibt metaapes sehr viel mehr als nur eine Firma für mich.
Bevor ich hier noch sentimental werde ein kleiner Blick auf die momentane Situation und eine kleiner Ausblick für metaapes aus meiner Sicht. Es ist bemerkenswert, was in den letzten Jahren aus dieser doch relativ kleinen Firma entstanden ist und was durch die einzelnen Mitarbeiter geleistet wurde und geleistet wird. Ich möchte und kann hier eigentlich niemand richtig herausheben, da alle durchweg einen tollen Job machen und dabei helfen die Firma noch weiter nach vorne zu bringen. Aus meiner langjährigen Erfahrung in der Branche heraus und auch was die Agenturszene im Affiliate in Deutschland angeht möchte ich behaupten, daß nirgendwo sonst so gute Leute in der Konzentration arbeiten wie es bei uns der Fall ist. Natürlich können auch andere Agenturen gute Mitarbeiter vorweisen aber ich bin der Überzeugung, daß wir mit unserer derzeitigen Besetzung führend in Deutschland sind und hoffe dies wird in dieser Form noch lange Bestand haben.
Kurz gesagt bin ich sehr stolz auf unser Team und bin froh ein Teil dieses Teams zu sein. Ich hätte mir vor fünf Jahre nie vorstellen können, daß diese Firma einmal diesen Status erreicht wie er heute vorhanden ist. Daher bin ich mir auch sicher, daß wir in Zukunft weiter eine sehr gute Rolle in der Agenturszene in Deutschland spielen werden. Natürlich wird es nun wieder Leute geben, die sagen: ” Natürlich schreibt er sowas nur über seine Firma” aber diesen Leuten empfehle ich sich mal bei Netzwerken, Kunden und Affiliates umzuhören, was über uns erzählt wird. Ohne arrogant klingen zu wollen bin ich der Meinung, daß viele Stimmen meine Version bestätigen werden.
Nach diesem kleinen Rückblick und Ausblick noch kurz zu dmexco und zu unserem Stammtisch.
Ich fand die dmexco sehr gut und sie konnte nach meiner Meinung nach nahtlos an die OMD anknüpfen. Viele Leute habe ich getroffen und viele interessante Gespräche geführt. Da es bei den üblichen Verdächtigen natürlich viel bessere und ausführlichere Rückblicke gibt möchte ich an diese auch hier verweisen.
Natürlich kann ich diesen Post nicht ohne ein paar persönliche Worte zu unserem Stamtisch abschliessen. Es hat zwar sehr viel Kraft und Nerven gekostet aber im Endeffekt war es doch eine Veranstaltung, die eigentlich von allen Seiten sehr gelobt worden ist. Ich bin natürlich sehr froh darüber, daß alles so gut geklappt hat und danke an dieser Stellen allen Personen, die dies durch Ihr Engagement möglich gemacht haben.
Ein besonderer Dank gilt natürlich auch unseren Sponsoren ohne die wir unsere Rechnung nicht hätten bezahlen können. ;-)
Vielen Dank an alle und bis zum nächsten Jahr.
Viele Grüße
Michael

Neue Location Affiliate Stammtisch

7. September 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
ich wollte Euch nur mitteilen, daß der Affiliate Stammtisch zur dmexco in einer neuen Location stattfinden wird und zwar:

Kameha Suite
Im Zollhafen 4
50768 Köln

Alle anderen Daten haben sich nicht geändert.
Viele Grüße
Michael

Affiliate Stammtisch am 22.09.2009 zur Dmexco

27. Juli 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
auch zur Dmexco veranstalten die metaapes wieder einen Affiliate Stammtisch.
Dieser findet am Vorabend der Dmexco am 22.09.2009 um 19 Uhr in der Congstar Lounge, Anna-Schneider-Steig 9, 50678 Köln statt.
Alle Informationen finden sich hier.
Ich möchte Euch bitten sich bei Interesse sehr zeitnah anzumelden.
Zur Anmeldung geht es hier.
Natürlich sind wir auch in diesem Jahr auf der Suche nach Sponsoren.
Alle Informationen dazu finden sich hier.

Solltet Ihr Fragen haben kontaktiert mich bitte.
Vielen Dank.
Viele Grüße
Michael

Paintball Event Jochen Schweizer oder “Pascal, Du kannst rauskommen” ;-)

27. Juli 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
lange ist es mal wieder her seit meinem letzten Eintrag aber heute geht es wieder los. ;-)
Ich hatte die Freude am Freitag und Samstag am Paintball Event von Jochen Schweizer teilzunehmen. Zusammen mit ca. 20 Affiliate Leuten ging es über München ab nach Österreich, wo wir uns mächtig abgeschossen haben. ;-)
Natürlich waren viele Leute wieder schneller beim bloggen als ich und daher verweise ich mal auf Müsli-Stangen Inga, Dennis und Superclix für detailierte Berichte.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmals für die Einladung an die meiner Meinung nach beste Firma für Erlebnisgeschenke .
Viele Grüße
Michael

Inga geht

28. Januar 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
was lese ich da gerade drüben bei Jochen Schweizer ?
Unser aller Affiliate-Inga verlässt Jochen Schweizer.
Wirklich sehr schade aber ich denke ich spreche für alle metas, wenn ich Ihr für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute wünsche. :-)
Viele Grüße
Michael

Endlich

28. Januar 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
endlich ist es geschafft:
Affiliate Marketing auch für Groß(eltern) erklärt.
Hab es gestern schon an meinen Eltern getestet und ich glaube es funktioniert wirklich. ;-)
Danke an Montiman für die tolle Erklärung. Das Video findet man in seinem Blog.
Viele Grüße
Michael

Ehrungen und was die Affiliate Welt gerade so bewegt

19. Januar 2009 by Michael Pietzka

Hallo zusammen,
da dieser kleine, bescheidene Blog nun schon zum zweiten Mail innerhalb kurzer Zeit geehrt worden ist (einmal von Claudia und nun von Wikio auf Platz 52 der einflussreichsten Marketing-Blogs) war es höchste Zeit mal wieder einen Beitrag zu verfassen.
Themen, die die Affiliate Marketing Szene bewegen sind natürlich wie immer reichlich vorhanden. So kam es z.B. kürzlich zum endgültigen Zusammenschluss von belboon und adbutler. Ich bin gespannt wie sich dieses “neue” Netzwerk am Markt behaupten wird und wünsche an dieser Stelle schon einmal viel Erfolg. In der Vergangenheit gab es relativ wenig Berührungspunkte seitens metaapes mit belboon/adbutler aber dies kann sich ja durchaus mal ändern.
Zudem wurde kürzlich das Thema Support von Affiliate Netzwerken mal wieder von David Deutsch aufgenommen. Die Untersuchung und die entsprechenden Ergebnisse kann man ins seinem Blog lesen. Ich fand den Test interessant und bin gespannt, ob es auch mal einen Agentur Test geben wird, um ggf. auch dort Unterschiede festzustellen.
Bezüglich meines Lieblingsthemas Kredit bzw. Online Kredit war die überraschendste Meldung der letzen Tage, daß Fortis mit sofortiger Wirkung den Geschäftsbetrieb in Deutschland eingestellt hat. Daher wurde auch das Fortis Partnerprogramm eingestellt. Obwohl es sich ja um Konkurrenz handelt, möchte ich den Kollegen von Explido an dieser Stelle doch mein Bedauern darüber ausdrücken. Wirklich schade, da sie bei Fortis immer einen guten Job gemacht haben.
Ansonsten möchte ich natürlich noch auf die www.a4uexpo.com/europe die am 28.-29. April 2009 im RAI Konferenz Zentrum in Amsterdam stattfindet hinweisen. Dort werden sich alle relevanten Affiliates, Netzwerke, usw. treffen. Ich weiß leider noch nicht, ob ich dort anwesend sein werde aber ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden.
Als letzen Punkt möchte ich noch auf den Online Marketing Blog meines Kollegen Mirko Peters hinweisen, der immer sehr interessante Themen rund um das Thema Online Markteting aufgreift.
So das war es mal wieder.
Viele Grüße
Michael